Feed auf
Postings
Kommentare

Traumsee-Hecht

Der Jungfischer Peter Rießbeck, landete am 20.11.2011 einen dicken Fisch. Der Hecht aus dem Traumsee wog 2250 Gramm, bei einer Länge von 71cm.

Peter Rießbeck mit seinem Traumsee-Hecht

Mit seinem Traumsee Hecht führt Peter die aktuelle Jugendhitliste “Hecht” an. Wir gratulieren Peter zu seinem Fang und wünschen Ihm weiterhin viel Petri Heil.

 

 

Tags: , ,

Der Verband Deutscher Sportfischer (VDSF), der Deutsche Angler Verband (DAV) und der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) haben die Neunaugen zum Fisch des Jahres 2012 gewählt.

Neunaugen, deren Entwicklung rund 400 bis 500 Millionen Jahren zurückreicht, gehören zur ältesten, noch lebenden Wirbeltierklasse der Erdgeschichte. Streng genommen zählen sie nicht zu den „Fischen“, sondern zu den so genannten Rundmäulern. Aufgrund von Schutzmaßnahmen haben sich die Neunaugenbestände in unseren heimischen Gewässern in den vergangenen Jahren allmählich erholt. Mit der Wahl zum Fisch des Jahres soll aber auch darauf hingewiesen werden, dass weitere Anstrengungen unternommen werden müssen, um den Fortbestand der einzelnen Arten zu sichern.

Weiterlesen »

Tags: ,

dem Jungfischer Tobias Schiele gelang am 18.08.2011, der Fang eines kapitalen Aal’s in der Zennstrecke bei Kagenhof. Der Aal wog 727 Gramm bei einer Länge von 65cm. Begleitet wurde Tobias von Paul Stummer, ob er auch etwas gefangen hat ist nicht bekannt. ;-)

Tobias Schiele mit seinem kapitalen Zenn-Aal

Wir gratulieren Tobias zu seinem Fang und wünschen Ihm weiterhin viel Petri Heil.

Tags: , , ,

Erstmals in der geschichte der Fischerfreunde Langenzenn e.V., fand das traditionelle Königsfischen an zwei Gewässern statt. Die 39 teilnehmenden Fischerfreunde konnten sich zwischen dem Traumsee und dem Grafenweiher entscheiden.

Horst Zogel entschied sich für den Grafenweiher bei Burggrafenhof und traf damit voll ins Schwarze. Mit einem Karpfen von 2635 Gramm, wurde er der Fischerkönig 2011.

Alexander Antoni entschied sich für den Traumsee und erangelte sich den Titel des Jugendkönigs 2011 mit einem Karpfen von 2590 Gramm. Gerhard Birkmann fischte ebenfalls am Grafenweiher und sicherte sich mit seinem Karpfen von 2510 Gramm den dritten Platz.

Die Plätze 4 – 20 wurden wie folgt belegt:

4. Antoni Eduard (Karpfen, 2460 Gramm, Traumsee)
5. Schreier Jörg (Karpfen, 2030 Gramm, Grafenweiher)
6. Deppner Werner (Karpfen, 2025 Gramm, Grafenweiher)
7. Schmidt Stefan (Karpfen, 1805 Gramm, Traumsee)
8. Bergheimer Rudolf (Karpfen, 1695 Gramm, Grafenweiher)
9. Schuh Michael (Karpfen, 1665 Gramm, Traumsee)
10. Ginal Martin (Karpfen, 1585 Gramm, Grafenweiher)
11. Plümecke Horst (Karpfen, 1540 Gramm, Grafenweiher)
12. Dürrnhofer Peter (Brachse, 735 Gramm, Grafenweiher)
13. Rießbeck Peter (Brachse, 395 Gramm, Grafenweiher)
14. Schäfer Tobias (Schleie, 385 Gramm, Traumsee)
15. Sill Alexander (Brachse, 380 Gramm, Grafenweiher)
16. Schiele Tobias (Brachse, 365 Gramm, Grafenweiher)
17. Rießbeck Stefan (Brachse, 350 Gramm, Grafenweiher)
18. Eckmann Adolf (Schleie, 325 Gramm, Grafenweiher)
19. Hetz Klaus (Brachse, 320 Gramm, Grafenweiher)
20. Arnold Max (Barsch, 125 Gramm, Traumsee)

Wir gratulieren nochmals herzlichst allen Preisträgern und wünschen ihnen weiterhin viel Petri heil.

Ebenso bedanken wir uns bei allen die dazu beigetragen haben, dass unser Fischerfest auch 2011 ein gelungenes Fest war.

Vielen Dank.

Hier finden Sie weitere Bilder vom Fischerfest und der Königsproklamation.

Tags: , , , ,

Den beiden Brüdern, Stefan und Peter Rießbeck, gelang am 04.06.2011 der Fang mehrer kapitaler Aale aus dem Traumsee. Peter’s Aal wog 250 Gramm bei einer Länge von 56cm. Sein Bruder Stefan fing einen wahrlich kapitalen Aal mit 80cm Länge und einem Gewicht von 1050 Gramm.

 

Wir gratulieren den Beiden zu Ihren Fängen und wünschen Ihnen weiterhin viel Petri heil.

Tags: , , ,