Feed auf
Postings
Kommentare

Nachdem Bisam und Wellenschlag das nördliche Ufer des Brunner Weihers stark beschädigt haben, wurde an zwei Samstagen mit knapp 60 Tonnen Schrotten das Damm neu befestigt. Da das Ufer nicht befahrbar ist, mussten die vier LKW Ladungen auf Schubkarren verladen, und per Hand ins Damm eingearbeitet werden.

 

Tags:

Die Fischerfreunde Langenzenn blicken in diesem Jahr auf 30 Jahre Vereinsgeschichte zurück: Am 12.06.1984 wurde der 1. Fischereiverein „Fischerfreunde Langenzenn“ von einigen Gleichgesinnten, die ihrer Passion, dem Fischen mit der Angel eine Grundlage geben wollten, gegründet. Bei der Hauptversammlung am 25.06.1984 wurde die erste Vorstandschaft gewählt. Weiterlesen »

Erneut haben die Fischerfreunde Langenzenn e.V., ihre verdienten Jubilare im Rahmen einer kleinen Feier geehrt und persönlich ausgezeichnet.

Für 25 Jahre Vereinstreue ausgezeichnet, wurden die Jubilare Liselotte Kern, Dieter Guse, Bernd Jahnson, Jörg Jaroszewski, Otto Beier, Walter Kern, Manfred Kunte, Werner Ruff und Ernst Zeiler. Weiterlesen »

Tags: , ,

Erstmals in der geschichte der Fischerfreunde Langenzenn e.V., fand das traditionelle Königsfischen an zwei Gewässern statt. Die 39 teilnehmenden Fischerfreunde konnten sich zwischen dem Traumsee und dem Grafenweiher entscheiden.

Horst Zogel entschied sich für den Grafenweiher bei Burggrafenhof und traf damit voll ins Schwarze. Mit einem Karpfen von 2635 Gramm, wurde er der Fischerkönig 2011.

Alexander Antoni entschied sich für den Traumsee und erangelte sich den Titel des Jugendkönigs 2011 mit einem Karpfen von 2590 Gramm. Gerhard Birkmann fischte ebenfalls am Grafenweiher und sicherte sich mit seinem Karpfen von 2510 Gramm den dritten Platz. Weiterlesen »

Tags: , , , ,

Ab sofort steht den aktiven Mitgliedern der Fischerfreunde Langenzenn e.V., ein weiteres Teilstück der Zenn zur Verfügung. Die 1,3km lange Strecke beginnt an der Brücke in Raindorf (Bolzplatz) und endet auf Höhe Kagenhof.

Der Streckenbeginn sowie das Streckenende sind auf beiden Seiten des Gewässers durch Schilder gekennzeichnet. Für die neue Strecke gelten die selben Gebote und Fangbeschränkungen wie für die restliche Zenn. Wir wünschen allen Fischerfreunden viel Spaß und viel Petri heil an dem neuen Streckenabschnitt.

Hier findet Ihr aktuelle Bilder des neuen Abschnitts.

Tags: , ,