Feed auf
Postings
Kommentare

Für das kommende Jahr wünschen wir Euch und Euren Familienangehörigen viel Glück und Erfolg. Für Euer Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit möchten wir Euch herzlichen Dank sagen und hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit auch im Jahr 2017.

Die Verwaltung

Für alle die nicht an der diesjährigen Weihnachtsfeier der Fischerfreunde Langenzenn teilnehmen konnten, haben wir eine Bildergalerie und die Ansprache des Langenzenner Christkind online gestellt

Die Ansprache vom Christkind

Traditionell zu Eurem Fest, ihr lieben Leute
bringen weihnachtliche Grüße wir Euch heute
Adventlich geschmückt sind Tisch und Wände
tätig waren wieder viele fleißige Hände. Weiterlesen »

Anfischen 2016

Bei unserem alljährlichen Anfischen am 24.4. haben sich bei winterlichen Temperaturen immerhin 29 Angler entschieden teilzunehmen. Den schönsten und größten Karpfen hat unser Mitglied Christian Schäfer gefangen.

Liebe Fischerfreundin, lieber Fischerfreund,
am 15.01.2016 wurde ich zum 1. Vorsitzenden der Fischerfreunde Langenzenn e.V. gewählt. Ich bedanke mich auf diesem Weg für das entgegengebrachte Vertrauen, unseren Fischerverein leiten zu dürfen. Seit nunmehr 11 Jahren gehöre ich zu den Fischerfreunden und auch meine 3 Söhne, Mike, Patrick und Niklas haben das Angeln im Verein gelernt und ihren Fischereischein gemacht.

Mein Wunsch war von Beginn an, den Verein auch in der Verwaltung zu unterstüzten. So kann ich auf 8 Jahre als 2. Gewässerwart zurückblicken. Außerhalb des Vereinslebens habe ich das Erkunden der Binnengewässer über die Grenzen unserer Vereinsgewässer hinaus, als Freizeitbeschäftigung entdeckt. Weiterlesen »

Tags:

Im Farrnbach, am Einlauf des Traumsees, hat sich ein Biber eine Burg gebaut. Dazu hat er sich an den Ufern des Sees, wie man auf den Bildern erkennen kann, mit Baumaterial eingedeckt und dieses dann zu einem beeindruckenden Damm zusammengetragen.
Die Wiederansiedlung des Nagers ist auch in unserer Region mehr als gelungen und der unter strengen Naturschutz stehende Biber darf weder bejagt noch in seinen Aktivitäten gestört werden. Auf der Homepage des Landesamts für Umwelt wurde dazu ein interessanter Artikel veröffentlicht.

  • Seite 3 von 3
  • <
  • 1
  • 2
  • 3